Einmal im Jahr: Die Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Gremium im Verein und wird mindestens einmal im Jahr vom Vorstand einberufen.
Dies muss mit Angabe der Tagesordnung mindestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin durch Ankündigung im Main-Echo erfolgen. Sie ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig und entscheidet bei Beschlüssen und Wahlen mit einfacher Stimmenmehrheit, soweit die Satzung nichts anderes bestimmt.

Aus der Mitgliederversammlung 2016

Vorstandschaft bleibt in Amt und Würden!

Bei der Jahreshauptversammlung der Sportgemeinde Strietwald wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Fast 50 Mitglieder sahen eine harmonische Jahresversammlung ohne große Veränderungen. Die Mitgliederzahl ist mit 871 Mitgliedern stabil, auch die Kasse ist ausgeglichen.

Die Fußballer spielen in der A- und B-Klasse im vorderen Drittel, die Kegler sind mit 4 Mannschaften und unterschiedlichen Erfolgen unterwegs. Die Tischtennisspieler kämpfen ums Überleben. Sie litten besonders unter dem Wasserschaden in der Halle. Kleine Erfolge sind vom Leistungsturnen zu vermelden. Hier wird viel Aufbauarbeit mit bis zu sechs Übungsleitern(!) geleistet. Bei den Fußballjunioren leitet jetzt Michael Caloiero die Geschicke, unterstützt von Henning Ziller und Martin Schilha für Turnierorganisation und Pressearbeit. 1 Trainerin und 19 Trainer bilden das Team auf dem Sportgelände. Die sportlichen Erfolge zeigen sich im Breitensport: Die Hallen sind von unseren Mitgliedern regelmäßig und sehr gut besucht. Hier werden im Mutter-Kind-Turnen und Kinderturnen schon die Jüngsten zum Sport angehalten.

Auch die Tradition des Zeltlagers wird bei der SG fortgesetzt. Mit Jaqueline Kunz wurde eine neue „Chefin“ gefunden – an Unterstützung fehlt es hier nicht!

Großer Dank gilt unseren zahlreichen Helfern bei den Vereinsfesten, wie Waldfest und Ortspokal und natürlich bei der Gickelskerb.

In Sachen Heizungsanschluss des Sportheims an die neue Heizungsanlage der Stadtbau-Blocks im Finkenweg sind die Gespräche mit den Strietwälder Stadträten weiter geführt worden. Allerdings steht ein konkretes Ergebnis noch aus.

Im Moment sind 12 Flüchtlinge im Bereich Fußball in unseren Verein integriert und auch schon aktiv eingesetzt.

Ehrungen für langjährige Mitglieder

Es wurden 19 Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre: Monika Bleifuss, Adrian Brehm, Tobias Hock, Anna Keil, Friedel Schuck, Isabell Wenzel, Gudrun und Horst Schneider. Für 40 Jahre: Ursula Diller, Lothar Schwob, Irene Hattig. Für 50 Jahre: Gerhard Aulbach, Robert Aulbach, Karin Jost, Robert Lipp, Norbert Sauerwein, Gerhard Neumann, Dieter Geis. 60 Jahre Mitglied ist Walter Lang.